Kommentare

"Denen trauen wir alles zu ..."
In GESELLSCHAFT
Neues altbekanntes aus der Propagandaschleuder "Tagesschau"
In POLITIK
Öffentlich-rechtliches
In KAFFEEPAUSE
Lizard
09. Feb. 2021
Ich habe die Sendung heute angeschaut und kann als Feedback geben, dass mir der Herr Pusch aus Heinsberg gut gefallen hat und auch die späteren Beiträge von Jan Fleischhauer. Letzlich schien jeder wenig feurig-ideologisch behaftet zu sein. Eher komplementierend ideologisch und eigentlich schon fast schon nur gemütlich um den guten Ton bedacht. Wie wenig das diejenigen interessiert, die gerade pleite gehen. Da klingt der Satz von CDU-Poliker Pusch auf kommunaler Ebene sehr erfrischend, der sinngemäß sagte, dass die Inzidenzzahlen wenig aussagekräftig seien. Denn wovon rede man da überhaupt? Von 10 Inzidenzen von über 80-Jährigen oder von 40 bei jungen Leute, die die Infektion gar nicht merkten...(oder so ähnlich). Da konnte ich nur "genau" seufzen und wäre sicherlich vom Detektiv der Sesamstraße gerügt worden, dass man "genau" nicht geheimnisvoll genug klingt. Pssst. ... (theatralische Pause und einmal geheimnisvoll umherblicken) und dann "genau!" Aber ein Geheimnis lässt sich auch nicht erkennen. Es liegt ja alles offen da. Nix Neues unter der Sonne und auch nicht unter dem Mikroskop. Ein Virus, der Virus ist und eine Politik, die das reale Leben zerstört, weil sie es ganz offensichtlich gar nicht kennt. Die Seitenhiebe in Richtung van der Leyen haben mich zum Lachen gebracht. Schon schlimm, wenn das Peter-Prinzip nicht nur auf lauter kleine, große, dicke und dünne Peterchens zutrifft, sondern auch auf einige Petras. Und eine Niedlichkeitsform fällt mir da partout nicht ein. Egal wie die Figur - das sind große Elefangen im Porzellanladen bzw. eigentlich solche, die vom Himmel fallen und auch wenn sie rosa sind, sind sie nicht aus Plüsch. Und ich steh eh nicht auf rosa oder hellblau. Also bleib mir weg mit jeder Form von Prinzip-Peter/Petra-Elefanten. Die zerstören die Landschaft und zwar gewaltig. Die Schere in Plasbergs Kopf ist eventuell systemisch bedingt? A la "was nicht sein darf, kann auch nicht sein?" Nur wer bestimmt denn nun, was sein kann oder könnte? Wir offensichtlich nicht, sondern würden wir hier nicht schreiben.
1
1
Der enorme Schaden der Pandemie, die keine war
In POLITIK
Lizard
06. Feb. 2021
Es gibt Krankenhäuser in Deutschland, die sogar wöchentliche oder monatliche Routine-Behandlungen aussetzen müssen, weil es zu viele Covid-Patienten gibt und/oder weil zu viele Mitarbeiter mit einer Covid-Diagnose ausgefallen sind. Da man bis heute keine Klarheit darüber bekommt, ob Menschen überhaupt wirklich Covid-19-krank sind oder "nur" PCR-Covid-10-positiv-getestet, kann man sich keinen Reim darauf machen, wo eine wirklich kritische Situation anzutreffen ist und wo nicht. Es bemüht sich kaum ein Kommunikationsmedium darum, die Feinheiten aufzuklären. Warum nicht? Wir kranken an einer pauschalisierten Siutationsbeschreibung, die die Realität verzerrt. Wie soll man da wissen, wie die Realität tatsächlich aussieht? Das führt dazu, dass in manchen Situationen Gefährdungen bis heute unterschätzt werden (Altenheime!) und in sehr vielen Situationen eine Gefährdung überschätzt wird. Unterschätzte Gefährdung: Altenheime! Bekloppte Logik: Da wird die Inzidenz an den Hotspots in Altenheimen festgemacht und eine ganze Region macht dicht. Überschätzte Gefährdung?: im alltäglichen Leben? Imemr mehr Menschen erheben ihre Stimme gegen diese "Alle-in-den-Lockdown-Methode" und doch will keiner prüfen, ob es im alltäglichen Leben überhaupt wirklich eine Gefährdung gibt (Stichwort: Viruslast). Und auch diese pauschale Behauptung, die neuen Virusmutanten seien viel ansteckender, sagt nicht genug aus. Ansteckender oder infektiöser? Ansteckender oder infektiöser als was? Ansteckender oder gefährdender? Ansteckender oder totbringender? Keine Ahnung! Also kann man das ganze Gerede der Medien glatt vergessen. Transparenz sieht anders aus. Da fragt man sich, auf welchen Journalistenschulen diese Journalisten waren... Man fange mit einer umfassenden Erläuterung aller W-Fragen an und zwar bitte mit faktenbasiertem Kontext und nicht mit emotionalen Bildern von sterbenden Menschen oder gar Fotos und Filmen von Friedhöfen u.ä.
0
0
ARD zwischen Kommentar und Hetzrede
In POLITIK
Lizard
06. Feb. 2021
Zum Background: R #Becker hat einen Kommentar in den #Tagesthemen abgegeben, ohne zu begründen wie er zu seinen pauschalen Aussagen kommt und ohne zu erläutern, was ihn dazu antreibt und weshalb er sagt, was er sagt. Kommunikationstechnisch verleibt er sich durch seine Rede die Meinungen aller Deutschen ein und die der Regierung auch gleich mit. Er begibt sich auf einen "Allgemeinplatz", mit dem wohl unaugesprochenen Anspruch, dass ganz Deutschland und die Politik hinter seiner pauschalen Meinung stehen müsse. Wie käme er denn wohl sonst dazu? Das ist nicht nur schlechter Journalismus. Das ist keiner. R. Beckers Kommentar-"Stück" ist kein politischer Kommentar, sondern ein Propagandastück. Wenn man sich so sicher wähnt, dass man für ganz Deutschland und die politische Landschaft im Land spricht, dann kann man sich den Inhalt dieses Kommentars ganz offensichtlich leisten. Denn es ist tatsächlich passiert. Ob sich wohl auch der eine oder andere Politiker darüber ärgert oder nur die immer größer werdende und völlig heterogene, diversifizierte und politische völlig bunte Menschenmenge, die R. Becker ohne Mühe und offensichtlich auch ohne Scham als #Covidioten und #Aluhüte verunglimpft? Psychologie ist gefragt: Wer erst als unhaltbar und bekloppt dasteht, den kann man rund machen. Ganz offiziell. Und noch leichter wird es, wenn man alle Kritiker der derzeitigen Politik zu einfältigen Dummköpfen macht, die nicht bis DREI zählen können und an die Invasion von Marsmännchen glauben oder daran, dass ihnen Lotusblüten aus dem Kopf wachsen, wenn sie nur lange genug meditieren. Jeder denkende Mensch sollte sich warnen lassen: Wenn erst die Schwarz-Weiß-Berichterstattung die öffentliche Meinung und die Medienlandschaft dominiert, dann bahnt sich eine #Meinungsdiktatur - #Kubiki's Buch (!) - nicht an. Dann ist sie da.😪
0
0

Lizard

Administrator
Weitere Optionen